Gaming

Beste Gaming-Tastaturen (2021 Bewertungen)

Sie möchten eine neue Gaming-Tastatur kaufen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir haben Hunderte von Gaming-Tastaturen getestet und die besten identifiziert.

Fast jeder Aspekt des Personal Computers hat sich im Laufe der Jahre erheblich verändert, mit Ausnahme eines: Tastatur .

Tatsächlich enthält die traditionelle QWERTZ-Tastatur immer noch einige unnötige Designelemente, die auf die frühesten Schreibmaschinen zurückgehen. Heute gibt es das bekannte Layout in vielen Formen und Farben sowie in verschiedenen Arten von Tasten.

In diesem Einkaufsführer bieten wir Ihnen eine Auswahl an die besten Gaming-Tastaturen des Jahres 2021, die Startseite Tastaturen von Membran, mechanisch und hybrid und enthält am Ende eine kurze Kaufberatung, die Ihnen bei der Auswahl der besten Tastatur für Ihre Bedürfnisse hilft. und Budget.

Wir haben auch einen speziellen Leitfaden für die besten mechanischen Tastaturen, also schauen Sie sich auch diesen an!

 

Folientastaturen

Es stimmt, dass mechanische Tastaturen gerade unter Hardcore-Gamern der letzte Schrei sind, aber es gibt einige, die einfach die altmodischen Gummikuppeln bevorzugen. Die folgenden Tastaturen sind zwar membranbasiert, dennoch handelt es sich um hochwertige Gaming-Produkte, die teilweise auf den ersten Blick nicht von mechanischen Tastaturen zu unterscheiden sind.

Punkte für das Produkt:

  • Drei-Zonen-RGB-Hintergrundbeleuchtung
  • Sechs Makrotasten
  • Abnehmbare Handballenauflage

Punkte gegen das Produkt:

  • Das glänzende Band auf der Oberseite ist ein Magnet für Fingerabdrücke und Staub
  • Teuer für eine Folientastatur

Über Tastatur

Angefangen haben wir mit einem bekannten Namen: Corsair, unter anderem ein bekannter Hersteller von RAM und diversen Gaming-Peripheriegeräten. Ihr Tastatur-Lineup besteht aus mehreren verschiedenen Modellen, wobei wir uns hier auf die Corsair K55 konzentrieren werden.

Die K55 ähnelt einer mechanischen Tastatur, ist aber trotz der langweiligen alten Gummikuppeln immer noch eine hochwertige Gaming-Tastatur. Dazu gehören nicht nur das Design und die RGB-Beleuchtung, sondern auch die Verarbeitungsqualität, die zusätzlichen Makrotasten und die abnehmbare Handballenauflage, die alle dazu beitragen, dass diese Tastatur ein sehr attraktives Gaming-Peripheriegerät wird.

Features:

  • RGB-Hintergrundbeleuchtung - Der K55 verfügt über eine XNUMX-Zonen-RGB-Hintergrundbeleuchtung. Dies trägt dazu bei, den Preis relativ niedrig zu halten, aber leider sieht es auch nicht ganz so gut aus wie die Beleuchtung pro Taste. Trotzdem ist es funktional, sieht cool aus und ist sicherlich einfarbigen LEDs vorzuziehen.
  • Abnehmbare Handballenauflage - Die Tastatur wird mit einer Handballenauflage geliefert, die einfach angebracht oder abgenommen werden kann. Obwohl es sich nur um eine Gummi-Handballenauflage handelt, ist sie recht bequem und ein praktisches Feature, vor allem angesichts des Preises.
  • Makrotasten - Ganz links auf der Tastatur befinden sich die sechs dedizierten Makrotasten, die es einfach machen, komplexe Befehle mit einem einzigen Tastendruck auszuführen. Makros werden mit der „MR“-Taste (Macro Log) neben den Multimedia-Tasten aufgezeichnet und können in einer Vielzahl von Situationen nützlich sein, nicht nur beim Spielen.

Unsere Gedanken

Die K55 ist zwar "nur" eine Folientastatur, aber wie Sie sehen, verlässt sie sich nicht nur auf RGB, um einen Verkauf zu tätigen. Es ist ergonomisch, gut gebaut und komfortabel zu bedienen und wird sogar mit einem Makrotastensatz und einer abnehmbaren Handballenauflage geliefert.

Es gibt keine nennenswerten Nachteile, außer vielleicht, dass die glänzende Oberfläche leicht schmutzig wird oder dass manche sie für eine normale Folientastatur etwas teuer finden, wenn es jetzt sehr erschwingliche mechanische Tastaturen gibt.

Punkte für das Produkt:

  • Hochwertige Kunststoffkonstruktion
  • Reaktionsschnelle Folientasten
  • Chroma-RGB-Beleuchtung

Punkte gegen das Produkt:

  • Keine außergewöhnlichen Funktionen
  • Zweifelhafter Wert

Über Tastatur

Ja, wir wissen, was du denkst: "Seit wann stellt Razer etwas erschwingliches her?" Und es stimmt, wenn man sich ein Unternehmen ansieht, dessen Name zum Synonym für "Spiele" und "teuer" geworden ist, vergisst man leicht, dass es mehr als nur High-End-Enthusiastenprodukte herstellt. 

Die Razer Cynosa Chroma gehört zu den günstigsten Produkten des Unternehmens und ist eine großartige Option für diejenigen, die eine relativ erschwingliche Tastatur suchen, die immer noch über erstklassiges RGB- und Razer-Design verfügt.

Features:

  • Premium Design Die Cynosa Chroma leiht sich in Bezug auf das äußere Design viel von Razers erkennbarer High-End-BlackWidow-Tastatur. Und tatsächlich scheinen sie kaum zu unterscheiden. Aber da es sich um ein billigeres Produkt handelt, hat die Cynosa natürlich einen einfachen Kunststoffrahmen.
  • Chroma-RGB-Hintergrundbeleuchtung: Was Cynosa wirklich auszeichnet, ist die Implementierung der charakteristischen RGB-Hintergrundbeleuchtungstechnologie von Razer. Tatsächlich ist RGB unter so günstigen Folientastaturen selten zu sehen, geschweige denn RGB, das so groß und anpassbar ist wie Chroma.

Unsere Gedanken

Am Ende ist die Cynosa eine solide Gaming-Tastatur mit der Qualität, die man von Razer erwartet. Die Tasten sind reaktionsschnell, komfortabel zu bedienen und nicht so steif, wie Sie vielleicht erwarten.

Es hat jedoch keine herausragenden Funktionen wie dedizierte Makrotasten, eine Handballenauflage usw. Allerdings ist die Chroma-RGB-Beleuchtung das Hauptverkaufsargument. Wenn Sie also danach suchen, wäre die Cynosa Chroma eine gute Wahl, obwohl der Gesamtwert immer noch etwas fragwürdig ist.

Punkte für das Produkt:

  • Taktile und reaktionsschnelle mechanische Folientasten
  • Chroma-RGB-Hintergrundbeleuchtung
  • Abnehmbare Handballenauflage

Punkte gegen das Produkt:

  • Kostet so viel wie einige hochwertige mechanische Tastaturen

Über Tastatur

Als nächstes kommt eine weitere Gaming-Tastatur von Razer, die allerdings nicht gerade eine Folientastatur, sondern ein mechanischer Membran-Hybrid ist – die Ornata Chroma.

Diese Art von Schalter wurde von Razer selbst erfunden und vereint das Beste aus beiden Welten: den niedrigsten Preis einer Folientastatur sowie die Reaktionsfähigkeit und taktile Reaktion eines mechanischen Schalters.

Vom Design her ist die Ornata Chroma so ziemlich das, was die Leute in ihrem Kopf sehen, sobald Razer erwähnt wird. Es teilt das gleiche ähnliche Design mit seinen billigeren und teureren Geschwistern, und wie der Name selbst schon vermuten lässt, kommt es mit einer vollständig anpassbaren Razer Chroma-Hintergrundbeleuchtung.

Features:

  • Mecha-Membran Schlüssel - Wie oben erwähnt, verwendet die Razer-Tastatur die Mecha-Membrane-Technologie, um die Funktionen der Folientasten und der mechanischen Tasten zu kombinieren. Sie sind recht taktil und fast so reaktionsschnell wie eine vollmechanische Tastatur, aber nur wer daran gewöhnt ist, wird den Unterschied bemerken.
  • Chroma-RGB-Hintergrundbeleuchtung - Natürlich gibt es Razers charakteristische Chroma-RGB-Hintergrundbeleuchtung. Wie immer gehört es derzeit zu den besten seiner Art, da es eine beispiellose Anpassung sowie eine Reihe dynamischer Effekte und Voreinstellungen bietet.
  • Abnehmbare Handballenauflage - Der Ornata wird mit einer riesigen gepolsterten Handballenauflage geliefert, die sowohl das Spielen als auch das Schreiben angenehmer macht. Es trägt jedoch einiges zur Gesamtlautstärke der Tastatur bei. Glücklicherweise ist dies kein Problem, da es nach Belieben entfernt werden kann, da es an der magnetisierten Vorderseite der Tastatur klebt.

Unsere Gedanken

Die Ornata Chroma ist eine großartige Option, wenn Sie eine echte Razer-Tastatur zu einem günstigeren Preis erhalten möchten. Es wird komplett mit vollständig anpassbarer RGB-Beleuchtung geliefert, und die Hybridschalter sind eine enorme Verbesserung gegenüber herkömmlichen Gummikuppeln.

Als Razer-Produkt ist die Ornata Chroma jedoch immer noch ziemlich teuer. Tatsächlich gibt es mehrere hochwertige mechanische Tastaturen, die Sie zu diesem Preis bekommen und andere, die Sie für weniger bekommen.

Mechanische Tastaturen

Und jetzt bringen wir die großen Geschütze heraus: mechanische Gaming-Tastaturen. Die Technologie stammt eigentlich aus den frühen 70er Jahren, aber mechanische Schalter sind in den letzten Jahren aufgrund ihrer Reaktionsfähigkeit und ihres Komforts bei Gamern sehr beliebt geworden.

In dieser Kategorie sehen wir uns eine Auswahl der besten mechanischen Tastaturen an, darunter die günstigsten Modelle sowie die auffälligen und teuren. Alle erfüllen jedoch höchste Qualitätsansprüche.

Punkte für das Produkt:

  • Kompaktes schlüsselloses Design
  • Solide benutzerdefinierte blaue Schalter
  • Ordentliche RGB-Beleuchtung
  • Extrem günstig für eine mechanische Tastatur

Punkte gegen das Produkt:

  • Zweifelhafte Schalterzuverlässigkeit
  • Sperrig und schwer

Über Tastatur

Beginnend mit der zweiten Kategorie haben wir eine bemerkenswert günstige mechanische Tastatur von Redragon, einem Unternehmen, das für seine erschwinglichen Peripheriegeräte bekannt ist. Die fragliche Tastatur ist die Redragon K552-R.

Dies ist eine kompakte Tastatur mit zehn Tasten, die mit RGB-Beleuchtung ausgestattet ist, obwohl sie keine Cherry MX-Schalter verwendet, sondern benutzerdefinierte mechanische Schalter von Redragon.

Features:

  • Kundenspezifische mechanische Schalter - Wie oben erwähnt, verwendet der K552-R benutzerdefinierte Schalter, die so gebaut wurden, dass sie wie Cherry MX Blue-Schalter aussehen, dh sie sind taktil und mit einem Klick erreichbar. Sie sind kaum vom Original zu unterscheiden und es ist eine angenehme Überraschung, sie auf einer so billigen Tastatur zu finden.
  • RGB-Hintergrundbeleuchtung - Ein weiteres erstaunliches Merkmal des K552-R ist seine RGB-Hintergrundbeleuchtung, die wir von billigen Tastaturen nicht gewohnt sind, geschweige denn von mechanischen. Verständlicherweise ist es nicht die beste oder hellste Tastaturbeleuchtung auf dem Markt, und es gibt nur einige Voreinstellungen, die umgeschaltet werden können.
  • Kompaktes Design: al Da es sich bei der K552-R um eine Tastatur ohne zehn Tasten handelt, fehlt der Nummernblock, wodurch sie etwas kleiner ist als die durchschnittliche Tastatur. Dies macht es leichter, tragbarer, spart Platz auf dem Schreibtisch und senkt den Preis der Tastatur etwas.

Unsere Gedanken

Vor diesem Hintergrund ist die Redragon K552-R eine wirklich bemerkenswerte, preisgünstige mechanische Gaming-Tastatur. Es ist extrem erschwinglich, mehr als einige nicht-mechanische Tastaturen, und schafft es immer noch, gute Schalter, RGB-Beleuchtung und eine insgesamt solide Verarbeitung zu integrieren.

Alles in allem ist unser einziges Problem bei dieser Tastatur die schiere Masse ihres Rahmens und die zweifelhafte Haltbarkeit der kundenspezifischen blauen Schalter. Aber abgesehen davon ist es sehr leicht zu verstehen, warum diese sehr erschwingliche Tastatur bei Spielern mit kleinem Budget so beliebt ist.

Punkte für das Produkt:

  • Kompaktes Design
  • Kleiner Fußabdruck
  • Drei Schaltertypen und zwei Formate

Punkte gegen das Produkt:

  • Kein RGB

Über Tastatur

Kingston ist ein Unternehmen, das vor allem für seine Speicher- und Speicherlösungen bekannt ist, aber wie viele andere Hardwareunternehmen haben sie sich auch auf Spiele spezialisiert und ihre Marke HyperX ist heute sehr beliebt.

Eine der beliebtesten HyperX-Peripheriegeräte ist die HyperX Alloy FPS, eine ziemlich kompakte Tastatur, die in einer Full-Size-Variante ohne zehn Tasten und mit verschiedenen Arten von Schaltern erhältlich ist: Cherry MX Blue, Brown und Red.

Features:

  • Rote LED-Hintergrundbeleuchtung - Die Tastatur verfügt über eine einfache, aber effektive rote Hintergrundbeleuchtung. Während RGB-Enthusiasten dies enttäuschend finden mögen, funktioniert Rot hier aus zwei Gründen recht gut. Die Farbe Rot ist aggressiv und für ein Gaming-Produkt geeignet, und die niedrige Wellenlänge des roten Lichts macht es auch bei schlechten Lichtverhältnissen weniger störend und beleuchtet gleichzeitig die Tasten effizient.
  • Kompakter Stahlrahmen Im Gegensatz zu den sperrigen Kunststoffgehäusen, die man bei Gaming-Tastaturen häufig sieht, scheint der Hauptkörper des Alloy FPS fast nicht vorhanden zu sein. Die Vorderseite besteht komplett aus Stahl, während die Rückseite aus hochwertigem Kunststoff besteht.
  • Portabilität - Neben der insgesamt kompakten Bauweise tragen zwei weitere Faktoren zur Tragbarkeit dieser Tastatur bei. Zum einen ist das Netzkabel abnehmbar, zum anderen wird die Tastatur mit einer gepolsterten Tragetasche geliefert, die einen sicheren und problemlosen Transport gewährleistet.
  • Legierung FPS Pro - Wir haben bereits erwähnt, dass es den Alloy FPS in zwei Varianten gibt. Der erste ist der oben gezeigte Standard, aber es gibt auch den Alloy FPS Pro, der den Nummernblock eliminiert, um zur Gesamtkompaktheit und Portabilität beizutragen. Es fügt keine zusätzlichen Funktionen hinzu, ist aber billiger, da es weniger Schalter hat.

Unsere Gedanken

Ehrlich gesagt ist das Alloy FPS so ziemlich alles, was sich die meisten Benutzer von einer Gaming-Tastatur wünschen. Es passt auf jeden Schreibtisch, ist einfach und bequem zu tragen und ist sehr gut verarbeitet. Es gibt ihn in zwei Varianten, die beide eine der drei beliebtesten Arten von Cherry MX-Switches verwenden können und somit jedem Geschmack gerecht werden.

Der einzige Nachteil ist, dass die rote Hintergrundbeleuchtung in Bezug auf die Ästhetik nicht viel ausmacht, sondern in Bezug auf die Leistung. Sicher, es ist bei Gaming-Produkten beliebt, aber es kann immer noch mit der Beleuchtung einiger anderer Peripheriegeräte kollidieren. Und obwohl es eine RGB-Version der Tastatur gibt, ist diese deutlich teurer.

Punkte für das Produkt:

  • Hochwertige Konstruktion
  • Verschiedene Arten von Schaltern zur Auswahl
  • Schöne RGB-Beleuchtung
  • Abnehmbare Handballenauflage

Punkte gegen das Produkt:

  • Zweifelhafter Wert
  • Liebe

Über Tastatur

Apropos RGB, hier ist die ultimative HyperX-Tastatur - die HyperX Alloy Elite! Es ähnelt in vielerlei Hinsicht Alloy FPS, sowohl im Design als auch mit MX Blue, Red oder Brown Cherry Switches. Aber natürlich fügt es noch ein paar zusätzliche Funktionen hinzu, um den Spitznamen "Elite" zu rechtfertigen.

Features:

  • RGB-Beleuchtung - Im Gegensatz zu den günstigeren Alloy FPS verfügt die Alloy Elite über eine vollständig anpassbare RGB-Beleuchtung mit mehreren schönen Effekten. Neben der Funktion als Hintergrundbeleuchtung für einzelne Tasten befindet sich oben auf der Tastatur ein ansprechender RGB-Streifen.
  • Abnehmbare Handballenauflage - Das Alloy Elite wird mit einer abnehmbaren Handballenauflage geliefert, die lange Gaming-Sessions angenehmer machen kann.
  • Multimedia-Tasten Während die meisten Tastaturen Multimedia-Steuerungen auf die Fn-Taste und die Funktionstasten verlagern, wird die Alloy Elite mit einem Satz dedizierter Multimedia-Tasten geliefert, die eine praktische Funktion sind.

Unsere Gedanken

Insgesamt gibt es zu Alloy Elite nicht viel zu sagen, da wir alle entscheidenden Punkte bereits im vorherigen Beitrag behandelt haben. Es ist hochwertig verarbeitet, es stehen verschiedene Schaltertypen zur Auswahl und die Tastatur lässt sich mit oder ohne Handballenauflage sehr komfortabel bedienen.

Einziges Manko ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, denn das Alloy FPS bietet bis auf die Handballenauflage, die RGB-Beleuchtung und zusätzliche Multimediatasten alle wichtigen Features zum halben Preis. Wenn Sie also Pfennige kneifen oder einfach nur Funktion der Form vorziehen, dann sollte der Alloy FPS eine viel bessere Option sein.

Punkte für das Produkt:

  • Fünf Arten von Schaltern zur Auswahl
  • Low-Profile-Variante
  • RGB-Hintergrundbeleuchtung
  • Hochwertige Metallkonstruktion
  • Abnehmbare Handballenauflage

Punkte gegen das Produkt:

  • Auf der teuren Seite
  • Nicht die beste Handballenauflage

Über Tastatur

Als nächstes kommen wir zu Corsair und seiner hervorragenden K70 RGB MK.2-Gaming-Tastatur. Wie bei der Alloy Elite handelt es sich um eine schlanke mechanische Tastatur mit hochwertiger RGB-Beleuchtung und abnehmbarer Handballenauflage, aber das Besondere an der K70 MK.2 ist, dass neben der regulären Version auch eine Low-Profile-Version erhältlich ist.

Features:

  • RGB-Hintergrundbeleuchtung - Natürlich unterstützt die K70 MK.2 wie jede mechanische Gaming-Tastatur in dieser Preisklasse eine tolle, anpassbare RGB-Beleuchtung, die mit der iCUE-Software von Corsair angepasst werden kann.
  • Low-Profile-Tasten - Wie in der Einleitung erwähnt, ist neben der normalen auch eine Low-Profile-Variante der K70 MK.2 erhältlich. Der Unterschied liegt natürlich in den Tasten, die viel kürzer sind als die üblichen Tasten einer mechanischen Tastatur.
  • Verschiedene Schalter zur Auswahl - Wie üblich ist die Tastatur mit mehreren Cherry MX-Schaltern ausgestattet, darunter rot, blau und braun. Darüber hinaus gibt es noch die weniger verbreiteten Schalter Cherry MX Speed ​​und Cherry MX Silent.
  • Multimedia-Tasten - Die Tastatur kommt mit separaten Multimediatasten und einem Lautstärkerad, genau wie die Alloy Elite.
  • Abnehmbare Handballenauflage - Es überrascht nicht, dass das K70 MK.2 auch mit einer abnehmbaren Handballenauflage geliefert wird, obwohl sie nicht ganz so herausragend ist wie die Handballenauflage, die man normalerweise mit einer Tastatur dieser Preisklasse bekommt.

Unsere Gedanken

Insgesamt entspricht die Corsair K70 RGB MK.2 den meisten anderen Tastaturen dieser Preisklasse ziemlich genau, mit anpassbarer RGB-Hintergrundbeleuchtung und bietet dem Benutzer die Möglichkeit, aus insgesamt fünf Arten von Cherry-Switches zu wählen.MX. Es ist auch sehr gut gebaut, obwohl, wie oben erwähnt, die flachen Tasten, die einige Benutzer zu schätzen wissen, das Besondere sind.

Punkte für das Produkt:

  • Reaktionsschnelle Romer-G-Schalter
  • Kompaktes und tragbares Design
  • RGB-Beleuchtung

Punkte gegen das Produkt:

  • Relativ teuer

Über Tastatur

Kommen wir nun zu einem weiteren erkennbaren Unternehmen, das für seine hochwertigen Peripheriegeräte und eine besonders gute zehntastenlose Tastatur bekannt ist: die Logitech G Pro. Da es sich um eine Tastatur ohne zehn Tasten handelt, liegt es auf der Hand, dass Kompaktheit eine ihrer Hauptstärken ist, und wenn Sie eine dieser Tastaturen suchen, die keine anderen High-End-Funktionen auslassen, können wir uns kaum ein besseres Modell vorstellen.

Features:

  • RGB-Hintergrundbeleuchtung RGB ist in dieser Preisklasse nichts Neues, und der G Pro bietet genau die Art von RGB, die Sie erwarten: lebendig und leicht anpassbar mit Logitechs eigener Software.
  • Romer G-Schalter Wie andere mechanische Tastaturen von Logitech verwendet das G Pro benutzerdefinierte Romer G-Touch-Switches. Wie der Name schon sagt, sind sie taktil, langlebig und sehr reaktionsschnell, was sie ideal für kompetitive Spiele macht.
  • Kompaktes und tragbares Design - Natürlich wurde diese Tastatur im Hinblick auf Tragbarkeit und Kompaktheit entwickelt, daher ist sie nicht nur recht klein und leicht, sondern auch das Kabel ist abnehmbar, was den Transport erleichtert.

Unsere Gedanken

Vor diesem Hintergrund ist es ziemlich offensichtlich, welche Art von Gamer das G Pro ansprechen wird: Seine reaktionsschnellen Schalter können ein kleiner, aber wichtiger Vorteil beim Spielen sein, und das schlüssellose Design ist immer willkommen, wenn Sie Ihre tragbaren Tastaturen mögen. Sie ist jedoch relativ teuer, wenn man bedenkt, dass sie weniger Funktionen bietet als andere Full-Size-Tastaturen in dieser Preisklasse.

Punkte für das Produkt:

  • Reaktionsschnelle und langlebige Razer-Switches
  • Hochwertige Konstruktion
  • Erstklassige Chroma-RGB-Beleuchtung
  • Hochergonomische Handballenauflage

Punkte gegen das Produkt:

  • Teuer

Über Tastatur

Im weiteren Verlauf kommen wir noch einmal zu Razer, nur jetzt werfen wir einen Blick auf eine der besten Tastaturen, die sie je hergestellt haben - die BlackWidow Elite. Es hat so ziemlich alles, was Sie von einer High-End-Razer-Tastatur erwarten, einschließlich der proprietären Schalter des Unternehmens, erstklassigem RGB und einigen praktischen Zusatzfunktionen.

Features:

  • Schöne Chroma-RGB-Beleuchtung - Razer verfügt seit einiger Zeit über einige der besten RGB-Leuchten der Branche, und diese Premium-Tastatur ist nicht anders. Die Hintergrundbeleuchtung ist hell, die Farben sind lebendig und können mit der Synapse 3-Software von Razer einfach angepasst werden.
  • Neue patentierte Schalter - Mit BlackWidow Elite hat Razer seine Switches neu gestaltet. Sie verfügen jetzt über zwei Seitenwände, die den Schlüssel stabiler und haltbarer machen. Natürlich gibt es sie auch in verschiedenen Farben: Grün, Orange und Gelb, die in etwa den Cherry MX Blue-, Brown- und Red-Schaltern entsprechen.
  • Zusätzliche Multimediatasten : BlackWidow Elite hat mehrere zusätzliche Multimediatasten und ein Lautstärkerad, was immer ein nettes Feature ist.
  • Abnehmbare Handballenauflage: eine Wiederum ein Feature, das man nur bei High-End-Tastaturen wie dieser erwartet, ist eine abnehmbare Handballenauflage. Diese spezielle Handballenauflage ist etwas besser als die der Konkurrenz, da sie durch die Polsterung angenehmer zu tragen ist.
  • Voll programmierbar: Jede der Tasten der BlackWidow Elite ist programmierbar und jeder von ihnen kann über die Hypershift-Software von Razer eine sekundäre Funktion zugewiesen werden, was die Tastatur sehr vielseitig macht.

Unsere Gedanken

Alles in allem ist Razer Razer, und Sie wissen, was Sie von ihren Tastaturen erwarten können: Qualität und Zuverlässigkeit, aber mit einem hohen Preis. Wenn Sie jedoch nach Qualität suchen und es sich leisten können, wird die BlackWidow Elite mit all ihren fortschrittlichen Funktionen definitiv nicht enttäuschen.

Verwandte Veröffentlichungen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Button zurück nach oben