Genshin Impact

Sechs Gründe, Inazuma's zu besuchen Genshin Impact: Teyvets größtes Rätsel

Seit das Sakoku-Dekret letztes Jahr die Grenzen von Inazuma, unserem mysteriösen Nachbarn im Süden auf der anderen Seite des Meeres, geschlossen hat, ist der Tourismus auf den Inseln so gut wie ausgetrocknet. Aber angesichts der vielen Gerüchte, dass Außenstehende in das Land zurückkehren könnten, ist jetzt die beste Zeit, um diese majestätische Nation zu erkunden und ihre Geheimnisse wiederzuentdecken.

Einige Fakten zum Einstieg: Die Inazumaner verehren Baal, auch bekannt als Raiden Shogun, der auch der unsterbliche Herrscher der Nation ist. Sie regiert jedoch nicht allein; Eine dreifache Kommission aus drei Hauptgremien sorgt dafür, dass die verschiedenen Teile des Staates reibungslos funktionieren, damit Baal mit der wichtigen Aufgabe fortfahren kann, das Land zu blockieren und alle Visionen zu stehlen. Als Tourist wird Ihnen das alles nichts ausmachen, aber es ist wichtig, sich der örtlichen Gepflogenheiten bewusst zu sein, damit Sie nicht im Gefängnis landen.

Es gibt sechs Inseln in Inazuma, und wir sind hier mit unseren sechs wichtigsten Gründen für einen Besuch. Sie sollten auf jeden Fall früh dort sein, bevor Reisende auf dieses heiße neue Reiseziel aufmerksam werden und der Ort von Touristen überschwemmt wird.

1. Weil du es kannst

Im Ernst, wir haben uns seit Jahren nicht mehr so ​​auf ein neues Reiseziel gefreut und es lohnt sich immer, diese Gelegenheiten vor der Masse zu nutzen. Den Inazumanen war es im Allgemeinen verboten, die Insel zu verlassen, es sei denn, sie bestanden einige sehr spezifische Tests, daher sind auch nicht viele Informationen herausgekommen de die Nation.

Um nach Inazuma zu gelangen, müssen Sie einen Abenteuerrang von 30 oder höher haben und die Archon-Quest „Kapitel II: Akt I – Der unsterbliche Gott und die ewige Euthymia“ starten. Sehen Sie sich unseren Leitfaden an Wie komme ich nach Inazuma? für alle Details darüber, was Sie erwartet.

Kostenlos spielen

2. Übertrieben

Es gibt nur einen Grund, die Insel Yashori zu besuchen, und das ist die Tatsache, dass es sich um eine Insel handelt zwei Teile. Hier hat die Raiden Shogun höchstpersönlich den legendären Kampf gegen die Riesenschlange von Watatsumi geschlagen. Seine Macht (und wahnsinnigen Fähigkeiten) war so groß, dass seine göttliche Kraft nicht nur die Schlange in zwei Teile spaltete, sondern auch die Insel.

Die Nord- und Südseite werden durch die Musoujin-Schlucht getrennt, die mit dem Boot befahren werden kann. Für die Schlucht gilt eine permanente Wetterwarnung, da die aus dem Schlangenkadaver austretenden Tatarigami manchmal etwas wild werden können, aber es gibt einen urigen Geschenkeladen.

3. Entfernte Cousins

Abgesehen von den Riesenschlangen ist die Insel Watatsumi die Heimat des Sangonomiya-Clans und seiner Anhänger. Da dies die am weitesten von der Hauptstadt entfernte Insel ist, haben die Einheimischen eine eigene Subkultur entwickelt, die bemerkenswerte Unterschiede aufweist.

Zum Beispiel arbeiten die Einheimischen von Watatsumi tatsächlich direkt mit dem Watatsumi Omikami statt mit dem Raiden Shogun zusammen. Der Sangonomiya-Schrein befindet sich im Zentrum der Insel und gilt als eine bemerkenswerte Leistung der frühen Inazuman-Architektur. Lassen Sie sich nur nicht von den Banditen und Widerstandskämpfern einschüchtern, die derzeit dort leben.

4. Herz des Berges

Auf der Insel Kannazuka liegt Tatarasuna, ein Gebiet mit üppigem Grün und Blumen mit einem markanten Berg in der Mitte. Wenn Sie nach einem idealen Ort zum Wandern suchen, vielleicht nach malerischen Aussichten, die Ihr Picknick begleiten, ist die Gegend allein schon deshalb eine Erkundung wert, aber für die Fleißigen unter Ihnen birgt der Berg ein letztes Geheimnis.

Der Mikage-Ofen ist die größte Gießerei im ganzen Land und für viele der alltäglichen Gegenstände oder Jobs verantwortlich, die Sie auf den Inseln sehen werden. Leider ist die Produktion aufgrund des Krieges derzeit eingestellt, aber wir hören, dass Sie inoffizielle Führungen bekommen können, wenn Sie ruhig sind, da die Belegschaft andere Wege findet, um Einkommen zu erzielen. Es ist wahrscheinlich sicher.

5. Tsurumi und Seirai

Diese beiden Inseln sollten zusammen in Angriff genommen werden, da sie die einzigen beiden sind, auf denen Sie wahrscheinlich nicht zu viel Zeit verbringen möchten. Die Insel Tsurumi ist eigentlich vollständig in Nebel gehüllt, und selbst vor dem Sakoku-Dekret wagten sich die Einheimischen nur selten dorthin, daher raten wir Ihnen, sich fernzuhalten.

Seirai ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber, da sein Zentrum in einen ewigen Sturm gehüllt ist. Auch hier empfehlen wir Ihnen dringend, die Insel nicht zu betreten, aber wenn Sie es lieben, die Kraft der Natur in Aktion zu sehen, ist dies eine gute Option, um aus der Ferne zuzusehen, vielleicht sogar etwas Champagner zu trinken, während Sie zusehen.

6. Guter Tee, toller Tee

Das Juwel in der Krone der Inselkette ist ohne Zweifel die Stadt Inazuma auf der Insel Narukami. Sicher, es mag die Heimat von Tenshukaku sein, der Residenz des Raiden Shogun, Herrscher der Nation, aber der wahre Grund, die Küstenstadt zu besuchen, ist das Komore Teehaus. Es wird nicht nur von einem extrem guten Boi namens Taroumaru geführt, sondern hat auch einige der besten Tees, die Sie je trinken werden.

Reisende werden gewarnt, dass sie sich beim Kamisato-Clan anbiedern müssen, um Zutritt zu erhalten. Da diese mächtige Familie der Yashiro-Kommission angehört und an Schreinen, Festen und kulturellen Veranstaltungen residiert, bin ich sicher, dass ich Ihnen irgendeine Art von Anstellung besorgen kann, wenn Sie auf der Suche nach Pluspunkten sind. Sie müssen einen langen Aufenthalt einplanen, um die Erlaubnis des Clans zu erhalten, Komore zu betreten, aber vertrauen Sie uns, das Warten lohnt sich.

Inazuma ist ein magischer Ort voller Wunder und schreit danach, erkundet zu werden. Wer braucht schneebedeckte Gipfel oder hoch aufragende Bastionen, wenn Sie Ihre Tage damit verbringen können, den Südlichen Ozean zu segeln und sich wieder mit unseren verlorenen Cousins ​​zu verbinden?

Genshin Impact es hat gerade sein massives 2.0-Update veröffentlicht. Klicken Sie hier jetzt völlig kostenlos in das sensationelle Open-World-Spiel einsteigen.

Verwandte Veröffentlichungen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Button zurück nach oben